sg simmerberg

SG Simmerberg > SG-Simmerberg >

← zurück


Schwäbische Cross-Meisterschaften

Mit einer kleinen aber schlagkräftigen Mannschaft gingen die...
SG-Leichtathleten bei den Schwäbischen Crosslaufmeisterschaften in Buttenwiesen an den Start.
Unter den 41 Startern bei den Schülern B (M12/M13) konnten sich die SG-Burschen ausgezeichnet in Szene setzen. Im jüngeren Jahrgang M12 wurde Johannes Drechsel als Zweiter (Gesamteinlauf 5.) Schwäbischer Vizemeister. In der Klasse M13 erreichte Marius Dworski als Dritter (Gesamt 4.) ebenfalls einen Stockerlplatz; dicht gefolgt von Martin Brey als Vierter (Gesamt 7.). Durch diese Spitzenplatzierungen konnten die drei mit 16 Punkten überlegen den Schwäbischen Meistertitel in der Mannschaftswertung erringen.
Dass er immer wieder für Überraschungen gut ist zeigte einmal mehr Klaus Zanker. Um die Wartezeit bis zum Start der Männer-Langstrecke zu überbrücken entschied er sich erst bei der Abholung der Startunterlagen dazu, für den Speed-Cross nachzumelden. In dieser erstmals ausgetragenen, für die Zuschauer recht attraktiven Disziplin, waren innerhalb von nur knapp 2 Stunden Vor-, Zwischen- und Endlauf auf einer 500m-Schleife zu absolvieren. Für viele überraschend beendete er als sicherer Sieger und somit erster Schwäbischer Meister im Speed-Cross diese harte Serie.
Nur eine knappe halbe Stunde nach dem Speed-Cross-Endlauf wurden die Athleten der Männer-Langstrecke an die Startlinie gerufen. Auch in diesem Lauf mischte Klaus Zanker permanent in der Spitzegruppe mit. Erst gegen Ende der knapp 8000m musste er Vorjahressieger Thomas Langer (Mindelheim) und in einem spannenden Schlußspurt den Schwäbischen 5000m-Meister des Vorjahres Thomas Straßmeir (Aichach) ziehen lassen.

Zur Ergebnisliste geht´s hier

P2240159
2008_02_24_Schwäbische_Cross.pdf 2008_02_24_Schwäbische_Cross.pdf  (~ 71 kb)

 peterd 25.02.2008


P2240161 P2240162 P2240163 P2240173 P2240174 P2240184 P2240198 P2240200