sg simmerberg

SG Simmerberg > SG-Simmerberg >

← zurück


Titel und Spitzenplatzierungen bei den Internationalen Bodenseemeisterschaften

Zwei Meistertitel und mehrere Spitzenplatzierungen auf dem Siegerpodest waren zum Saisonausklang die Ausbeute der jungen Leichtathleten der SG Simmerberg bei den Nachwuchsmeisterschaften der Internationalen Bodenseeleichtathletik (IBL).
Mit der schnellsten Zeit aller 1000m-Läufer gewann Johannes Drechsel überlegen die Klasse der Schüler B M13. Mit 2:59,47min. unterbot er erstmals die Schallmauer von 3 Minuten und war damit sogar schneller als die Sieger bei den A-Schülern. Eine weitere Medaille gewann Johannes als Dritter im Kugelstoßen mit 10,23m.
Etwas überraschend den Titel im Diskuswerfen der Schüler A M14 gewann Marius Dworski. Mit 28,59m ging er bereits im ersten Versuch in Führung und gab diese bis zum Schluß nicht mehr ab. Im 1000m-Rennen seiner Altersklasse gewann er noch mit 3:12,56min. die Broncemedaille.
Mit guten vierten Plätzen im Speerwerfen (26,11m) und Diskuswerfen (22,93m) verpasste Tamara Rochelt bei den Schülerinnen W14 zwei mal knapp das Siegerpodest. In der gleiche Klasse erreichten im 100m-Sprint Vanessa Schneider und Annabell Fretz erfreulicherweise den Endlauf, in welchem sie mit 14,18s und 14,32s die Plätze 7 und 6 belegten. Ebenfalls im Endlauf über 100m stand Antonia Schuster bei den Schülerinnen W15, wo sie als Vierte mit 13,97s knapp das Stockerl verpasste.
Mit den Mittelfeldplätzen im Kugelstoßen (Neunte), Speerwerfen (Elfte) und Diskuswerfen (Dreizehnte) blieben Ines Müller (W15) und Alina Trenkle (W13 – Sechste im Kugelstoßen) etwas unter ihren Möglichkeiten.
Nach einer etwas ruhigeren Phase geht es für die Simmerberger Sportler und Sportlerinnen dann in´s Wintertraining, wo die Grundlage für eine hoffentlich ähnlich erfolgreiche Saison 2010 geschaffen werden soll.

Marius_Johannes_1
2009_09_26_IBL_Einzel.pdf 2009_09_26_IBL_Einzel.pdf  (~ 430 kb)

 peterd 28.09.2009